Über mich

Wer und Warum?

 

Wer steckt dahinter? Ein paar kurze Worte zu mir und weshalb ich dieses Projekt ins Leben gerufen habe.

Mein Name ist Thorsten, Jahrgang 1988 und ich wohne im schönen Bayern. Wie viele andere Männer zähle auch ich den Fußball neben Basketball und Radfahren zu meiner Lieblingssportart. Ich würde mich als sportlich interessierten und aktiven Menschen bezeichnen, der hin und wieder ein bisschen Bewegung braucht. Wo wir dann schon zum Warum kommen…

Warum diese Seite? Mit 24 Jahren hat es mich selbst erwischt. Ich spiele auf Vereinsebene Fußball, mit regelmäßigem Training und den Punktspielen am Wochenende. Bei einem Spiel kurz vor Saisonabschluss habe ich mir sehr unglücklich das Kreuzband gerissen. Zwar war ein gegnerischer Spieler mit seinem Tackling entscheidend beteiligt, jedoch möchte ich ihm keinesfalls ein absichtliches und überhartes Foulspiel unterstellen.

Der spätere MRT-Befund zeigte es Schwarz auf Weiss. Und so habe ich angefangen mich mit dieser Verletzung genauer auseinander zu setzen. Neben den Gesprächen mit zwei Orthopäden, einem Physiotherapeuten und Bekannten/Freunden die bereits das selbe Schicksal teilten, habe ich auch im Internet nach Informationen rund um das Thema Kreuzbandriss und Kreuzbandplastik gesucht. Nach etlich vielen gelesenen Erfahrungsberichten zu OP und Rehabilitation aus diversen Internetforen kam mir die Idee, meine eigene Erfahrung mit dieser Verletzung als Blog online zu stellen und die verschiedenen Phasen der Genesung zu dokumentieren.

Neben den eigenen Berichten wollte ich zudem noch nützliche Informationen rund um dieses Thema zusammenstellen. Als Betroffener kenne ich das Gefühl der Ungewissheit und kann mir vorstellen dass es im ersten Moment auch anderen Leuten so ergeht. Man weiß einfach nicht so recht was einen erwartet nachdem die Diagnose Kreuzbandriss fest steht.

Und so möchte ich allen Leidensgenossen ein hilfreiches Portal von nützlichen Informationen, Wissenswertes und meine eigens gemachten Erfahrungen mit auf den Weg geben.

Ach ja, eines noch. Ich bin kein Arzt! Ich werde mich davor hüten, meine zusammengestellten Informationen als den besten Therapieplan darzustellen. Zwar möge die Diagnose identisch sein, dennoch unterscheidet sich eine Verletzung von Mensch zu Mensch, ob Männlein ob Weiblein, ob alt oder jung. Deshalb ist der Inhalt dieser Seiten nur als zusätzliche Info zu betrachten. Ein Kreuzbandriss ist eine schwerwiegende Verletzung des Kniegelenks und muss immer von einem Orthopäden und/oder dem operienden Chirurgen untersucht werden, um mit dir den geeigneten Therapieplan ausarbeiten zu können.

Allen Betroffenen, gute Besserung und nach vorne blicken!!